Saucony Originals Sneaker

  • Sneaker

Dicke Dämpfung, ein bisschen Marshmallow-Effekt - die 80er und 90er waren explosive Dekaden für Sneaker-Pioniere wie saucony. Angetrieben vom Fitness-Boom, überschwemmten stylische Sneaks nun auch den Fashion-Markt. Der Sportschuh wurde zum Modeaccessoire. Heute werden die Klassiker wie der saucony Shadow 6000 und der saucony Azur wieder aufgelegt. Erfahre jetzt mehr!

  • NEUESTE
51 Ergebnisse
Saucony Originals
FILTER ENTFERNEN

SAUCONY ORIGINALS: THE SOUND OF STYLENCE

saucony ist Laufsport - eigentlich. Denn Performance auf der Strecke ist zwar das A und O, so ganz ohne Style geht ab den 80er Jahren aber eben auch nichts mehr. Und so kommt es, dass die Designer aus Kutztown, Pennsylvania, anfangen, ihre Sneakers zu dieser Zeit endlich auch optisch salonfähig zu machen. Immer mit der Intention, nicht dem Mainstream zu folgen. saucony will stets die ""andere"" Marke sein. Neue Technologien statt ausuferndem Marketing. Einfaches und klares Design. Typische Silhouette. Heraus kamen All-Time-Klassiker auf dem Sneaker-Markt, die heutzutage neu aufgelegt werden. Auch wenn die klobigen Sohlen zwischenzeitlich ein absolutes No-Go waren: Wer heute in Sachen Fashion in der Champions League spielen will, braucht mindestens ein Paar saucony Originals im Schrank.

SAUCONY SNEAKERS - EIN BISSCHEN LEDER, EIN BISSCHEN NYLON

saucony Originals bestechen durch ihre Verbindung von Glatt-, Wild- oder Kunstleder und Nylon im Obermaterial. Mit im Paket: Ein bequem gepolsterter Schaft um die Ferse sowie eine hervorragende Laufsohle aus Gummi. Darüber hinaus sorgen Mesheinsätze für die nötige Luftzufuhr, damit deine Füße stets cool bleiben. Auf dem Flohmarkt, beim Shoppen oder im Büro. So spazierst du bequem durch deinen Tag und bist obendrein für die Extraschicht mit Longdrink in der Nacht gerüstet. Typisch für saucony Trainer ist sowohl bei den Herren Sneakers als auch bei den saucony Damen Schuhen das an der Seite integrierte, akzentuierte ""S"". Eben jenes ist auch das Design-Detail, das sich farblich meist vom Rest des Schuhs abhebt.

FARBENFROH X DEZENT X INDIVIDUELL

Klar, wer einen Sneaker als Reminiszenz an das Ende des letzten Jahrtausends wiederbelebt, muss ordentlich in den Farbtopf greifen. Die 90er waren ein buntes Jahrzehnt, knallig und lebensbejahend. Entsprechend kommen die saucony Herren und saucony Damen Modelle fast alle mit selbstbewussten Farbakzenten daher. Den saucony Shadow 5000 Vintage gibt es zum Beispiel in frischem Blau frür Herren, für Damen auch in Pink. Etwas dezenter sind die saucony Originals in Grau oder Beige für sie und ihn. Richtig klassisch wird's mit weißem Schuh und farbig-leuchtenden Einsätzen. So wie etwa beim Unisex-Modell Grid 9000. Oder beim saucony Azura, der vor allem mit seinem gestickten Logo für einen Aha-Moment sorgt. Er zaubert jedem Sneakerliebhaber ein Lächeln ins Gesicht. Dass der Azura zudem als veganer Schuh im Regal steht, zeigt, dass saucony bei aller Liebe zu den 90ern am Puls der Zeit arbeitet.

SAUCONY AZURA - DER KASSENSCHLAGER SCHLECHTHIN

Als der saucony Azura vor etwa 30 Jahren auf den Markt kam, hat er sich rasant zu einem echten Straßenfeger entwickelt. Und auch heute ist der Vintage-Sneaker ein absoluter Hingucker und dementsprechend auch ein Bestseller. Während saucony das funktionelle Innenleben des Trainers auf den neuesten Stand der Technik gebracht hat, hat er seinen Retro-Style hingegen behalten. Der Azura kennt kein entweder oder. Er kennt nur ganz viel UND. Du kannst mit ihm laufen und trainieren und ihn als schicken Freizeitschuh im Büro und der City tragen - deinen Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Gepaart mit seinem Vintage-Look ist er auch Jahrzehnte nach seiner Markteinführung ein waschechter Kassenschlager. Ein weiteres Lieblingsstück aus dem Hause saucony ist der Shadow 6000. Er ist farblich dezenter gehalten als der Azura, etwas schicker. In Sachen Atmungsaktivität und verbauter Technologie steht er ihm aber in nichts nach. Der saucony Shadow 6000 wurde 1991 aus der Taufe gehoben. Damals war Helmut Kohl Bundeskanzler, Lothar Matthäus wurde zum Weltfußballer gewählt und Ed Sheeran hat das Licht der Welt erblickt. Jede Menge Retro-Punch also, den dieser Sneaker in Petto hat.

SAUCONY ORIGINALS X ALLTAG X HOCHZEIT

Du willst mehr mit deinen Saucony Sneakers machen als sie einfach nur zu tragen? Do it. Betone deine Sneaker, indem du dich bei Hose, Accessoires oder Oberteil in der gleichen Farbpalette bedienst. Wer die Farben des Schuhs in seinem Outfit wieder aufgreift, lässt das Ganze besonders stimmig wirken. Und die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Pieces? Nahezu unbegrenzt: Zu Shorts, Chino, Jeans oder Sommerkleid? Du entscheidest. Also mache Büro, Straße oder Mall zu deiner Bühne. Für die Herren gilt übrigens: Nur keine Angst vor festlichen Anlässen. Wer auf die Laufstege der Welt blickt, sieht: Feiner Zwirn und Sneaker gehen heute überall eine Symbiose ein. Setze ein stylisches Statement und verheirate deine saucony Originals mit deinem Festtagsoutfit.

SAUCONY SPORTSCHUHE PERFEKT KOMBINIERT

Für den perfekten 90er Look gepaart mit dem lässigen Streetstyle von heute, kombinierst du deine saucony Sneaker mit Retro-Hoodies aus dem Keller x Online Shop. Zum Beispiel mit einem echten Klassiker von adidas Originals: Dem Trefoil Warm Up Hoodie mit großem Logo-Print auf der Brust. Für den nächsten Gang ins Gym schlüpfst du dagegen in eine Tech-Pant aus dem Nike-Store bei Keller x. Stilecht wird's übrigens mit weißen Socken und auf dem Schuh aufliegendem Hosenende. Dann stört sich auch niemand daran, dass du ein Smartphone anstelle eines Walkmans für den richtigen Trainingssound nutzt.